Zweifel erlaubt ?!     
 
  12.04.2008      
   
 
"Wenn nicht Meinung gegen Meinung offen gesagt wird, lässt sich die bessere nicht herausfinden" Herodot
als pdf >> Zweifel erlaubt ?!

Zweifel

Wer zweifelt der wird zweifellos
durch zweifeln nicht die Zweifel los.
Doch wer nun ohne Zweifel meint,
kein Zweifel sich mit Wahrheit eint
und zweifelsfrei sich sagen lässt,
ein Zweifler sei nicht bibelfest,
dem sei gesagt, dass zweifelsohne
das eine in dem andern wohne.
Denn zwar steht außer Zweifel fest,
das Zweifeln uns nie ganz verlässt,
doch frage ich mich zweifelsüchtig,
ob die Gewissheit mich nicht tüchtig
so ab und zu doch hinters Licht
führt und ich nicht
und ohne jeden Zweifelsfall
erleben kann des Zweifels Fall.
Es scheint mir eben zweifelhaft,
selbst wenn der Zweifel sitzt in Haft,
dass dieser miese Wurm, der Deifel,
erhaben über jeden Zweifel
sich bannen lässt aus den Gedanken:
Denken ohne Gedankenschranken!
Mit andren Worten: die Doktrin
auf keinen Fall in Zweifel ziehn.
Ich halte das, ehrlich gesagt,
für schwierig, wenn der Zweifel nagt.
Wenn jedesmal die Zweifelsucht
sich einfach neue Zweifel sucht,
dann möchte ich aus meiner Haut
ins Zweitfell schlüpfen, weil mir graut.
So macht sich die Verzweiflung breit -
jetzt wird es allerhöchste Zeit,
zu stoppen, sonst geht zweifellos
von vorn das ganze Zweifeln los.

© Ralf Schönfeld 2008

Zweifel den ganzen Tag?

Guten Morgen liebe Zweifel
Seid ihr auch schon alle wach?
Flattert umher wie stumme Vögel
Werft doppelte Schatten
Stört uns mit leisem Krach

Warum habt ihr Columbus verlassen
der westwärts segelte in seinen
großen Barkassen
den Kompass auf Ruhm gestellt
Zweifelsohne entdeckte er eine
neue Welt
Nur war es nicht Indien, sein Ziel
So nahm er sich auf den Kariben
was ihm gefiel
trieb mit den Indios ein übles Spiel.
Und wollte nicht glauben
bis zum Schluss
dass das mit Indien ein Irrtum
gewesen sein muss

Guten Tag liebe Zweifel
Seid ihr auch schon alle da?
In den Palästen der hellsten Köpfe
in Princeton und Harvard
und selbst in Teheran
habt ihr euch umgetan
So turnt ihr in unseren Hirnen herum
Ohne euch - so sagen die Philosophen
wären wir heute noch dumm

Du Zweifel stößt Theorien und Therapien
vom Thron
zupfst oder reißt sie in Fetzen
O du Zweifel kannst so verletzen
Fanatiker ticken aus, wenn du auftrittst
im grellen Gewand oder fast unerkannt
Durch nichts wirst du gebannt
Vogelfrei fliegst du durchs Land
Ja, deine Gegner haben einen schweren Stand

Guten Abend lieber Zweifel
Was hast du uns gebracht?
Du Warnschild und Denktrampolin
Verlustgarantie für Sympathien
Einfach von irgendwem hingestellt
Egal - geklaut oder gelieh'n
Du kosmischer Späher mal ferner mal näher
Willst ewig deine Bahnen zieh'n
Wegschließen ins Schließfach - zwecklos
Auch dort schlügest du Krach
Zweifel, das ist wie ungebetene Gäste
unter unserem Dach

Gute Nacht Zweifel
Willst du oder soll ich gehen?
Werden uns ohnehin wiederseh'n
Hab dich wenn's ums Glauben
und Hoffen und Lieben geht
weit hinter mein Kissen
zurück geschmissen.
Wirst du dich bei mir einfinden?
Morgen wieder gegen halb acht?
Gewiss gewiss -
Aber vielleicht als
Zweifel mit sanfterem Biss

© B. Mayer

 

 
"Um sich auseinanderzusetzen, muss man sich erstmal zusammensetzen"
 
 
Gemeindeforum Adventgemeinde Darmstadt-Marienhöhe | Auf der Marienhöhe 32 | 64297 Darmstadt | www.gemeindeforum.org